Donnerstag, 7. Mai 2009

7.Mai Monjayaki, Shopping und Karaoke mit Ayaka und Kana,

Soo heute wollte ich mit Ayaka und Kana (und Anhang) also wie im Titel beschrieben, einiges Unternehmen. Dazu sollten Ray und Jörg auch mitkommen, da es mit mehreren Leuten einfach lustiger ist.Nach vielen SMS hat Jörg aber abgesagt und Ray hat sich nicht gemeldet.

So bin ich dann allein hin. Auch nicht schlecht, hat man dann zwei schöne Frauen nur für sich. ;-)
Wir wollten uns in Metro Yotsuya Gate treffen, doch ich bin ausversehen zum Kojimachi Gate gelaufen. Hier war ich wieder froh, ein Handy zu besitzen, da ich so Ayaka anrufen konnte. Sie haben mich dann gefunden und gemeinsam sind wir dann nach Tsukishima gefahren. Dort haben wir ein frisch eröffnetes Monjayaki-Lokal gesucht, ber nicht gefunden, am Ende sind wir in dem schönen Lokal "Bambi" gelandet. Ausschlaggebend für die Wahl war ein kleines Plüschreh dass vor dem Eingang auf einer Bank saß und die Frauen mit seiner Niedlichkeit umgarnte.
Die beiden haben es zum erstenmal gemacht, so musste ich als mittlerweile erfahrendster es vormachen. Hier die Ergebnisse:


Ayaka und Kana suchen das Essen aus



Mein erstes Monjayaki (Ich habe gleich mal Öl, Käse und Monjayaki Soße vergessen -.-


Okonomiyaki

Wir lachten viel und nebenbei falteten wir auch einige schöne Sachen:


Ayaka und Kana in Fotopose



Monjayaki mit Mochi


Begeisterung für mein Origamiwerk


Kanas Rose (Es ist die einfach, aber diese Form habe ich noch nie gemacht, auch ich lernte dazu)


Begeisterung für mein zweites Origamiwerk

Nach Speis und Trank gingen wir nach Shibuya.













Shopping!!! Wir sind in "109" gegangen, dass ist ein rießiges Gebäude wo auf 10 Stockwerken es alles für Frauen an Sachen, Zubehör, Hüten, Taschen etc. zu kaufen gibt:
Hier für die weiblichen Leser. Seht und schmelzt bei der Auswahl ^^









Dieses Poster von Jessica Alba war zwar sehr groß, lag aber dafür in einem Gang der nur zu den Damentoiletten führte.





Kana probiert einen Hut aus


Kana 2.Hut


Ich probiere einen Hut aus


Wir probieren ...^^


















Die Experten haben etwas zu sagen!


Bitte keine Fotos. Wir haben wichtigeres zu tun.















Sieht aus wie Schokolade, sind aber in Wirklichkeit, Taschenrechner, Handspiegel etc.







Bei dem Einkauf konnte man die Freude von Ayaka und Kana im Gesicht lesen. Frauen eben. Gib ihnen eine Kreditkarte und stell dich als Taschenträger bereit und sie sind überglücklich. Nicht das dies hier der Fall war, aber an den strahlenden Gesichtern der beiden konnte man diesen Wunsch ablesen.
Übrigens gab es in dem gesamten Gebäude keine Männertoilette. Wir Männer sind dort nur Taschenträger ohne Rechte. Es gab auch nur topgestylte Verkäuferinnen. ...

Dann sind wir erschöpft rausgegangen. Das war das erste was ich sah und ich habe keine Ahnung was es ist.


Wir sind in ein Restaurant gegangen, um dort auf Ray und die andere Japanerin zu warten und aßen ein Eis. Beide kamen aber nicht. gegen 17.30 Uhr sind wir dann zum Karaoke aufgebrochen. Zwischendurch haben wir noch einen Stop zum Purikura schießen gemacht. Beim Karaoke haben wir viel Zeit verbracht und wir haben viele schöne Lieder gesungen.

So haben wir dann den tag ausklingen lassen und gegen 21 Uhr sind wir dann alle nach Hause gefahren. Hier zum Schluss die Purikura Bilder:






Nun ist die golden week vorbei. Ich denke ich habe das Beste daraus gemacht. Jedenfalls habe ich viele schöne Erinnerung mitgenommen. Morgen beginnt wieder früh der Unterricht. -.-
ich schreibe jetzt noch nen Aufsatz, mache Hausaufgaben, trainiere und gehe dann schlafen.
baibai danke an euch alle, dass ihr so gut mitlest. ^^

Kommentare:

Julenka hat gesagt…

Hallöchen,

also, gleich zu Anfang: Die Fotos, die du da im Geschäft gemacht hast, sprechen mich nicht an, genauer: Die Sachen da. Alles irgendwie rosa oder weiß und zu niedlich ... nichts für mich :x Aber für Japanerinnen sicher ein Paradies.
Die Fotos mit den Brillen hingegen sind echt stark. Ihr seht wirklich wahnsinnig wichtig damit aus ;-)
Die Purikura-Bilder gefallen mir auch sehr - ich kenne mich damit ja nicht aus, aber kann man das echt nur auf kawaii gestylt machen? Das ist ja alles rosa & herzig :D Ich mein, ist süß ... aber gibt's da auch eine "Männervariante" oder so? xDD

Julia

Mian hat gesagt…

heeho mr. prince (^_^)/ die photos sind ja lustig, wirklich viel rosa und geglitzer und bunt. aber die schwarz-weiß-karierten sachen sahen toll aus~
kana ist wirklich sehr sehr hübsch o.o *purer neid* hast du ein glück, ich möchte auch mit hübschen und süßen mädchen essen gehen~ hehe!
viel spaß und pass auf dich auf!

Anonym hat gesagt…

Diese Einkaufcenter sind ja die reinste Reizüberflutung.O_ô.
Tapfer, dass du das durchstehst!

zu den Purikura: TAUSCHEN!!!
Ich bin ein totaler Purikura-Fan.xD

Dir viel Spaß noch in Tokyo~
Viele Grüße,
Josi^^~

purple-kaoru hat gesagt…

selbst ich bekomme reizüberflutung bei den bildern vom 109 aber egal~ DU HAST DEN LIZ LISA LADEN GEEHEN O_O!!!!!!! *anneid* und mir nix mitgebracht *wein*

aber ich freue mich das du eine schöne woche hattest ^^
ich drück dir die daumen das mit uni weiterhin alles klappt ^^